Begrifflichkeiten von SAP-Lösungen – Was bedeutet was?

Die einzelnen Begriffsbezeichnungen der SAP-Lösungen, Module und Gesamtarchitekturen können zuweilen verwirren. Wir nehmen die häufigsten Fragen auf und beantworten diese in unserer FAQ.

Was ist SAP CX?

SAP CX ist das Akronym für SAP Customer Experience. Es bietet eine vernetzte & kundenorientierte Ausrichtung aller digitalen Business-Handlungsbereiche wie Vertrieb, E-Commerce, Service & Support und Marketing.

SAP CX Cloud Lösungen
Beispielbild

Was ist SAP C/4HANA?

SAP C/4HANA stellt die integrativste Form einzelner SAP-Lösungen in der Cloud dar. Dies hat das Ziel, Businessprozesse kundenorientiert und vernetzt für alle Business-Handlungsbereiche darzustellen. Das „C“ steht für „Customer“. Die „4“ für „4. Generation“.

Was ist SAP S/4HANA?

SAP S/4HANA ist das ERP-Kernprodukt von SAP und nutzt im Gegensatz zu älteren ERP SE & R/3-Lösungen ausschließlich die hochperformante SAP HANA Datenbank. SAP S/4HANA ist Grundvoraussetzung für einen anschließenden Ausbau zur gesamten SAP C/4HANA-Lösung. Das „S“ steht für „Simple“. Die „4“ steht für 4. Generation.

Was ist der Unterschied zwischen SAP CX und SAP C /4HANA?

C/4HANA Suite = Produktname. Customer Experience = Geschäftsbereich und Marketingname. SAP Customer Experience ist die intelligente Vernetzung der einzelnen Services der SAP C/4HANA Suite.

Was ist SAP HANA?

HANA war ehemals ein Akronym für High Performance Analytic Appliance und stellt eine hochspezialisierte Hauptspeicher-, sowie Entwicklungs- und Integrations-Plattform für passende SAP-Businessapplikationen dar. Wesentlich ist die Konzeption als In-Memory-Plattform, um Daten und Analysen in Echtzeit zu verarbeiten und bereitzustellen.

Was bedeutet In-Memory Datenbank?

Mit einer In-Memory Datenbankplattform werden unterschiedliche Techniken im Soft- und Hardwarebereich kombiniert, um schnellere Datenbankabfragen zu ermöglichen.

Was ist der SAP Data Hub?

Der SAP Data Hub ist ein integriertes Modul aktueller SAP Businessapplikationen, welche die Datenbankmanagementtechnologie SAP HANA unterstützt und dient der Integration von Daten. Zum einen können damit hochperformant verteilte Dateninseln und verschiedenste Datenquellen integriert werden, zum anderen beinhaltet der Hub vorgefertigte Lernbibliotheken wie TensorFlow und SAP Leonardo Machine Learning.

Was ist der SAP Product Content Hub (PCH)?

SAP PCH ermöglicht Geschäftsanwendern hochqualitative Produktdaten für mehr als 1.500 digitale Markt-, Marketing- und soziale Kanäle zu orchestrieren und differenziert zu publizieren. Gegenüber Drittanbietern für Produktdatenfeed-Management besteht so der Vorteil, dass Informationen auf dem Weg zum Publikationsziel nicht nachgelagert verändert werden, sondern weiterhin zentral verwaltet werden. Daher ist der PCH hilfreich für das Retail Business.

Was ist die SAP Cloud Plattform?

Die SAP Cloud Plattform entspricht dem Servicemodell „Platform as a Service“ (PaaS) und ist Teil der SAP C/4HANA Architektur. Die Plattform ermöglicht es Unternehmen, SAP-Applikationen für Controlling, Einkauf, Produktion, Personalwesen, Logistik und Vertrieb cloudbasiert zu entwickeln, zu vernetzen und zu betreiben. Sie wird u.a. auf den Hyperscalern AWS und Azure betrieben.

Was ist die SAP Customer Data Cloud?

Die SAP Customer Data Cloud (ehemals Gigya) führt sämtliche DSGVO-relevanten Funktionen und Informationen in einer Schicht fundamental für alle Businessapplikationen zusammen, macht diese nutzbar und insbesondere für den Kunden transparent. Sie ist Teil von SAP CX und besteht aus drei Kernkomponenten:

  1. SAP Customer Consent
  2. SAP Customer Identity
  3. SAP Customer Profiles

Was bedeutet SAP Customer Consent?

SAP Customer Consent ist eine der 3 Kernkomponenten der SAP Customer Data Cloud und verwaltet weltweit DSGVO-konform und revisionssicher Werbeeinwilligungen und Kundenpräferenzen über 7 Jahre in einem zentralen Datenspeicher. So begegnet man als Unternehmen sicher Datenschutz-Anfragen von Behörden und von Kunden.

Was bedeutet SAP Customer Identity?

SAP Customer Identity ist eine der 3 Kernkomponenten der SAP Customer Data Cloud. Automatisiertes Identitymanagement sichert zum einen mit modernsten Sicherheitsmechanismen jeweilige Kundenaccounts und schützt zum anderen Unternehmen vor Cyber-Betrug durch sichere Identifizierung von Online-Besuchern.

Was sind SAP Customer Profiles?

SAP Customer Profiles ist eine der 3 Kernkomponenten der SAP Customer Data Cloud. Wenn Seitenbenutzer Einwilligungen getätigt haben oder eine Identität verifiziert haben, werden hier für andere SAP Plattformapplikationen zentral verfügbare Profildaten der Nutzer gespeichert, angereichert und analysiert.

Welche Vorteile hat der Kunde durch die SAP Customer Data Cloud?

Durch die SAP Customer Data Cloud erhalten Kunden mehr Sicherheit, Transparenz und Kontrolle über ihre persönlichen Daten. Kunden können Umfang, Präferenzdaten und Zustimmungen nicht nur zentral an einem Ort einsehen, sondern auch selbstbestimmt organisieren.

Wie DSGVO-konform ist die SAP Customer Data Cloud?

Laut Gartner, Forrester und KuppingerCole ist die SAP Customer Data Cloud das im Markt führende DSGVO-konforme Customer-Identity-Management-System. SAP hat erkannt, dass auch die Wahrnehmung einer Organisation beim Verbraucher entscheidend für Erfolg ist.

Was ist die SAP Sales Cloud?

Die SAP Sales Cloud dient dem Kundenbeziehungsmanagement. Alle Sales-Strategien, benötigte Daten und Prozesse bis hin zur Configure-Price-Quote (CPQ) sind zentral abgebildet und in Echtzeit verfügbar. Laut Gartner ist die SAP Sales Cloud die vollständigste am Markt befindliche Sales-Suite. Sie ist Teil von SAP CX.

Was ist die SAP Commerce Cloud?

Die SAP Commerce Cloud (ehem. SAP Hybris) ist eine Omnichannel-Commerce-Plattform. Sie ist für alle Vermarktungsmodelle geeignet (B2X) und wird von Gartner als eine der führende Digital Commerce Lösungen eingestuft. Sie ist Teil von SAP CX.

Was ist die SAP Marketing Cloud?

Die Marketing Suite, SAP Marketing Cloud (ehem. SAP Hybris Marketing Cloud), dient zur Omnichannel-Kundenkommunikation. Sie ermöglicht eine individuelle und dynamische Ansprache in Echtzeit. Laut Gartner ist sie bereits das 3. mal führende Marketing-Suite. Die SAP Marketing Cloud ist Teil von SAP CX.

Was ist die SAP Service Cloud?

Die SAP Service Cloud (ehem. SAP Hybris Service Cloud) ist die CRM-Lösung für Kundendienst-Prozesse. Mit ihr lassen sich z.B. IoT & Predictive Maintenance, Self-Service mit KI-Unterstützung, Multi- & Omnichannel-Service-Angebote oder Field-Service-Management für den Außendienst realisieren. Sie ist Teil von SAP CX.

Können SAP CX Businessapplikationen auch einzeln genutzt werden?

Ja, sofern die Systemvoraussetzungen gegeben sind, können alle SAP CX Businessapplikationen On-Premise oder in der Cloud auch einzeln genutzt und gegebenenfalls später mit weiteren CX-Lösungen erweitert werden, um die Customer Experience zu komplettieren und um alle Vorteile der einzelnen Applikationen nahtlos zu vernetzen.

Wofür steht die "Vier" bei SAP /4HANA?

Die Zahl „Vier“ steht für „4. Generation“ bei SAP Businessapplikationen. Bei allen Applikationen der 4. Generation stehen Anwender, Geschäftskunden, Endkunden (Consumer), Einfachheit, Vernetzung und High-Performance im absoluten Fokus aller Entwicklungen und zukünftigen Geschäftsstrategien.

Sie haben Fragen zu unseren SAP-Dienstleistungen oder benötigen Hilfe zur SAP Cloud-Migration? Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe benötigen und wir sprechen über Ihr SAP-Projekt.

Kontaktieren Sie uns